Datenschutzerklärung Roller-Zentrale

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir, die Roller-Zentrale, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen unserer Aktivitäten und Dienstleistungen bearbeiten, einschließlich unserer Website roller-zentrale.com. Wir geben Auskunft darüber, zu welchem Zweck wir personenbezogene Daten verarbeiten, wie wir sie verarbeiten und an wen wir sie gegebenenfalls weitergeben. Zudem informieren wir über die Rechte der betroffenen Personen in Bezug auf ihre Daten.

Für spezifische Aktivitäten oder Dienstleistungen können zusätzliche Datenschutzerklärungen sowie rechtliche Dokumente wie Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) oder Nutzungsbedingungen gelten.

Als Unternehmen unterliegen wir dem geltenden Datenschutzrecht der Schweiz sowie gegebenenfalls ausländischem Datenschutzrecht, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union. Die Europäische Kommission erkennt das schweizerische Datenschutzrecht als angemessen an.

1. Verantwortliche Stelle und Kontaktadresse

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

Roller-Zentrale AG
Herr Dominik Spengler
Kägenhofweg 9
4153 Reinach
Schweiz

E-Mail: info@roller-zentrale.com

Wir informieren, falls es spezifische Verantwortliche für die Datenverarbeitung in Einzelfällen gibt.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt, der als Ansprechpartner für betroffene Personen und Aufsichtsbehörden für datenschutzrechtliche Fragen zur Verfügung steht:

Roller-Zentrale AG
Herr Dominik Spengler
Kägenhofweg 9
4153 Reinach
Schweiz

E-Mail: info@roller-zentrale.com

2. Begriffe und Rechtsgrundlagen

2.1 Begriffe

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, über die personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Die Verarbeitung umfasst jeden Umgang mit personenbezogenen Daten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, einschließlich Sammlung, Speicherung, Nutzung, Übermittlung und Löschung.

2.2 Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG).

Falls die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anwendbar ist, erfolgt die Datenverarbeitung auf mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO: Zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Zur Wahrung berechtigter Interessen, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person überwiegen.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO: Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO: Mit Einwilligung der betroffenen Person.
  • Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO: Zum Schutz lebenswichtiger Interessen.

3. Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die erforderlich sind, um unsere Aktivitäten und Dienstleistungen durchzuführen und zu verbessern. Dazu gehören insbesondere Bestands- und Kontaktdaten, Nutzungsdaten, Vertrags- und Zahlungsdaten.

Die Datenverarbeitung erfolgt für die Dauer, die für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Daten, die nicht mehr benötigt werden, werden anonymisiert oder gelöscht.

Wir können personenbezogene Daten auch an Dritte weitergeben, beispielsweise an Dienstleister, die uns bei der Durchführung unserer Aktivitäten unterstützen. Dabei stellen wir sicher, dass die Datenschutzstandards eingehalten werden und die Daten nur für die definierten Zwecke verwendet werden.

4. Ihre Rechte als betroffene Person

Als betroffene Person haben Sie verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Diese umfassen unter anderem:

  • Das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten.
  • Das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten.
  • Das Recht auf Löschung Ihrer Daten («Recht auf Vergessenwerden»).
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Das Widerspruchsrecht gegen bestimmte Arten der Verarbeitung.

Um Ihre Rechte geltend zu machen oder weitere Informationen zum Datenschutz zu erhalten, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

5. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann aktualisiert werden, um Änderungen unserer Aktivitäten, Dienstleistungen oder rechtlichen Anforderungen zu reflektieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu überprüfen, um über etwaige Änderungen informiert zu bleiben. Bei wesentlichen Änderungen werden wir Sie entsprechend informieren.

Stand: [Datum der letzten Aktualisierung]